Schlagerlawine24

Aktuell
Hörer

Schlagerlawine24 | Wir Lieben | Schlager

Schlagerlawine24 | Immer Aktuell | Immer die Besten Hit`s

Schlagerlawine24 | Deine Musik 24 Stunden | Am Tag

Schlagerlawine24 | Wir sind da | Wo du bist

Am 08. Februar erscheint „Florida Lounge: Chill Out Vol. 3“ von Michael Wendler

Auch in diesem Jahr trifft der unverkennbare „Wendler-Sound“ auf sonnengetränkte Beats, epische Klangteppiche und elektrifizierte Electro-Arrangements: Das brandneue Album „Florida Lounge: Chill Out Vol. 3“ von Michael Wendler erscheint am 8. Februar 2019 bei TELAMO.

Bereits zum dritten Mal bricht Michael Wendler in Richtung Lounge und Tanzfläche auf – und präsentiert den ultimativen Chill-Out-Sound der Stunde: Lässig-tanzbare Beats, unvergessene Refrains aus eigener Feder und zurückgelehnte Feelgood-Vibes verschnürt der in Florida lebende Hitmaker mit deutschen Wurzeln auf seinem brandneuen Mix-Album, das genau dort anknüpft, wo er mit Volume 1 & 2 angefangen hatte.

Nachdem Michael Wendler erst im Spätsommer ein weiteres Mal die Spitzenregion der deutschen Albumcharts aufgemischt hat, als sein aktueller „Next Level“-Longplayer auf Platz 13 ging (in den Schlagercharts sogar in die Top-3!), hat er das Motto der jüngsten Studioveröffentlichung offensichtlich auch für seine dritte Chill-Out-Compilation verinnerlicht: Die neuesten Dance-, Club-, Electro- und Lounge-Updates transportieren etliche seiner aktuellen Hitmelodien und Hooks nicht nur locker auf den Dancefloor, sondern auch ganz klar aufs nächste Level!

Angekündigt durch sphärisches Rauschen, ist der Dance-Einschlag von Anfang an zu spüren: Nach einem kurzen Intro setzt der erste Beat ein und es geht ab! „Das wird schon – du wirst schon sehen“, singt Michael Wendler im eröffnenden „Once More Mix“, der mit den Hitmelodien seiner jüngsten Auskopplung „Einmal noch“ daherkommt, sie jedoch in eine astreine Dancefloor-Hymne verwandelt. Arrangiert als treibend-sommerliches Endlos-Mix, gehen weitere Highlights vom aktuellen Album wie z.B. der euphorische „Colours Sunset Mix“, der sich die Welt inklusive höchstem Autotune-Spaßfaktor in allen erdenklichen Farben malt (nur nicht grau!), oder auch sein minimalistischer „Easy Mix“ nahtlos über in ausgewählte Klassiker-Refrains aus Wendlers Backkatalog, der inzwischen stolze 17 Alben umfasst.

Während die Melodien und Texte allesamt aus seiner eigenen Feder stammen, war auch dieses Mal Jack Price für die elektrisierenden Arrangements verantwortlich. Eingeschworene Fans können sich dabei auch auf Klassiker wie „Brücke aus Sand“, „Rette sich wer kann“ oder auch „Sie ist nicht wie du“ freuen, die im Verlauf der insgesamt 12 Tracks stellenweise aufflackern – tropische Temperaturen inklusive.

Dabei nimmt der Wendler gelegentlich auch das Tempo raus: Sein „Firefighter Mix“ z.B. ist ein Update zur „Feuerlöscher“-Singleauskopplung aus dem Sommer 2018, das ab sofort als perfekter Soundtrack für glutrote Sonnenuntergänge gelten darf. Ähnlich sphärisch und episch klingt auch sein „Rush Mix“ („Höhenrausch“), der sich ganz ohne Eile entfaltet, bis nach weiteren aktuellen Dance-Versionen (z.B. „Stranger Mix“ – gut 9 Minuten lang!) mit den „Brennenden Geigen“ (hier: „Burning Violins Mix“) der Vorhang fällt. Auf dem neuen Chill-Out-Album hat er diese Gratwanderung wirklich perfektioniert: Indem Michael Wendler die Mitsing-Qualitäten seiner Hooks in die lässigen Electro- und Beat-Landschaften integriert, klingen die Lounge-Varianten seiner Songs zugleich vertraut und absolut neu und aufregend – der perfekte Soundtrack für die nächste Sommer-Saison!

Obwohl er seit gut zwei Jahren im US-Staat Florida lebt und arbeitet, zählt „der Wendler“ in Europa schon seit rund 20 Jahren zu den wichtigsten Hitmakern an der Schnittstelle von Eurodance und Popschlager. Was Ende der Neunziger mit ersten Eigenkompositionen begann, führte schon 2001 mit „So wie der Wind sich dreht“ auf die Überholspur – weshalb seine gefeierten Live-Shows bereits im Jahr 2005 in die König-Pilsener-ARENA Oberhausen verlegt werden mussten. Seither war er überall: „Der Wendler Clan“, „WOK WM“, „Musikantenstadl“, „Ich bin ein Star holt mich hier raus“, „Promi Big Brother“, „Let’s Dance“ – der Wendler weiß einfach, wie man eine krasse Show abliefert und die Leute bei Laune hält! Für seine 17 bis dato veröffentlichten Studioalben räumte er in Deutschland denn auch gleich 7x Gold und 1x Platin ab; dazu gab’s zwei ECHO-Nominierungen und die „Krone der Volksmusik“. Ende 2016 zog er dann in die USA, um von dort aus an Klassiker wie „Nina“ oder „Sie liebt den DJ“ anzuknüpfen: Seine letzten beiden Studioalben „Flucht nach vorn“ (2017) und „Next Level“ (2018) landeten denn auch wieder einmal postwendend in den Top-15 der offiziellen deutschen Albumcharts.

So lässig klingt das neueste Dance-Update aus dem Sunshine State: Brandneu arrangierte Hits, perfekt für lockere, endlos lange Abende und Nächte, in denen man sich’s einfach gut gehen lässt – was auch kurze Abstecher auf die Tanzfläche nicht ausschließt. Die Lässigkeit, den lockeren Vibe und auch die Wärme, die er in Florida aufgetankt hat, exportiert Michael Wendler nun zum dritten Mal nach Deutschland – mit seinem neuen Album „Florida Lounge: Chill Out Vol. 3“.

Das Album „Florida Lounge: Chill Out Vol. 3“ erscheint am 08. Februar 2019 bei TELAMO.

 

Quelle:Telamo
Foto:Telamo